Darreichungsformen & Anwendung von Maaloxan®

Bei Sodbrennen ist eine individuell passende Behandlung ganz nach Bedarf von Vorteil. Genau diesen Anspruch erfüllt Maaloxan® mit seinen vielfältigen Darreichungsformen und Geschmacksrichtungen.

Hier finden Sie das Maaloxan®-Sortiment auf einen Blick. Plus: Praktische Hinweise zur Anwendung und Dosierung!

Flüssige Darreichungsformen

Suspension & Liquid

Maaloxan® 25 mVal Suspension

Frischer Pfefferminz-Geschmack

Maaloxan® 25 mVal Liquid

Angenehmer Sahne-Karamell-Geschmack
  • Im praktischen, passend portionierten Beutel
  • Ideal für unterwegs – Einnahme ohne Wasser möglich!
  • Verleiht bereits bei der Einnahme ein gutes Gefühl

Anwendung & Dosierung

Art der Anwendung: Zum Einnehmen. Vor Gebrauch den Beutel kräftig durchkneten und anschließend an der markierten Stelle aufreißen. Den Beutelinhalt entweder auf einen Löffel geben und dann unverdünnt einnehmen oder direkt aus dem Beutel in den Mund entleeren.

Dosierung: Die Einnahme erfolgt je nach Bedarf 4-6-mal täglich. Die tägliche Dosis sollte 4-6 Beutel nicht überschreiten. Beachten Sie dazu die Packungsbeilage und die Anweisungen Ihres Arztes oder Apothekers.

Wichtig: Bleiben die Beschwerden unter der Behandlung länger als 2 Wochen bestehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Gebrauchsinformationen zum Download

Gebrauchsinformation Maaloxan® 25 mVal Suspension
Gebrauchsinformation Maaloxan 25 mVal Liquid

Feste Darreichungsformen

Kautabletten von Maaloxan®

Maaloxan® 25 mVal Kautablette

Frischer Pfefferminz-Geschmack

Maaloxan® 25 mVal Kautablette Lemon

Extra-frischer Limonen-Geschmack
  • Passend für jede Hand- oder Hosentasche
  • Schnelle Einnahme
  • Diskrete Anwendung

Anwendung & Dosierung

Art der Anwendung: Die Kautabletten sollten möglichst gut zerkaut werden.

Dosierung: Die Einnahme erfolgt je nach Bedarf 4-6-mal täglich. Die tägliche Dosis sollte 4-6 Kautabletten nicht überschreiten. Beachten Sie dazu die Packungsbeilage und die Anweisungen Ihres Arztes oder Apothekers.

Wichtig: Bleiben die Beschwerden unter der Behandlung länger als 2 Wochen bestehen, sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Gebrauchsinformationen zum Download

Gebrauchsinformation Maaloxan® 25 mVal Kautablette
Gebrauchsinformation Maaloxan® 25 mVal Kautablette Lemon

Pflichttexte:

Maaloxan® 25 mVal Kautablette
Maaloxan® 25 mVal Kautablette lemon
Maaloxan® 25 mVal Liquid
Maaloxan® 25 mVal Suspension 250 ml
Maaloxan® 25 mVal Suspension

Wirkstoffe: Algeldrat, Magnesiumhydroxid
Anw.-geb.: Zur symptomat. Behandl. von Erkrankungen, bei denen die Magensäure gebunden werden soll: Sodbrennen, säurebedingte Magenbeschwerden, Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüre.
Warnhinw. u. Vorsichtsmaßn.: Nicht bei Kindern unter 12 Jahren anwenden. Maaloxan 25 mVal Kautablette: Enthält Sorbitol, Mannitol, Sucrose (Zucker), Minzaroma. Maaloxan 25 mVal Kautablette lemon: Enthält Maltitol und Sorbitol. Maaloxan 25 mVal Liquid: Enthält Sorbitol, Mannitol, Pfefferminzöl. Maaloxan 25 mVal Suspension, - 25 mVal Suspension 250 ml: Enthält Sorbitol, Pfefferminzöl, Domiphenbromid.
Apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Winthrop Arzneimittel GmbH, 65927 Frankfurt am Main
Mitvertrieb: Zentiva Pharma GmbH, 65927 Frankfurt am Main; Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, 65926 Frankfurt am Main. Stand: Kautablette/ Suspension 250 ml: Mai 2016; Kautablette Lemon/ Liquid/ Suspension: Februar 2015 (SADE.MAALZ.17.03.0594)



Omeprazol Zentiva® 20 mg bei Sodbrennen magensaftresistente Hartkapseln
Wirkstoff: 1 magensaftresistente Hartkapsel enthält 20 mg Omeprazol. Anwendungsgebiet: Behandlung von Refluxsymptomen (z. B. Sodbrennen, Säurerückfluss) bei Erwachsenen. Hinweis: Enthält Sucrose und Lactose. Bei eingeschränkter Leberfunktion Arzt zu Rate ziehen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Apothekenpflichtig.

Zentiva Pharma GmbH, 65927 Frankfurt am Main. Mitvertrieb: Winthrop Arzneimittel GmbH, 65927 Frankfurt am Main. Stand: Dezember 2015 (SADE.ZTV.16.01.0172)